Banner - Harald Eickhoff
Bild/Logo
Schornsteinfegermeister

Harald Eickhoff

Gebäudeenergieberater  (HWK)
Brandschutztechniker ZIV / TÜV Süd
Ihr Partner für Umwelt, Energie & Sicherheit

 

Sie befinden sich hier: >> >>

Energienews


06.08.2015

Kalibrierung für BlowerDoor Druckmessgeräte

Neben der Werkskalibrierung bietet die BlowerDoor GmbH die Kalibrierung der Druckmessgeräte mit DAkkS-Zertifikat an.

Je nach Erfordernis haben BlowerDoor-Kunden die Wahl zwischen der Werks- und der DAkkS-Kalibrierung der Druckmessgeräte. Das Unternehmen betont, dass durch eine regelmäßige Justierung und Kalibrierung der MessSysteme im Hause BlowerDoor eine Präzision seiner Messtechnik gewährleistet und dokumentiert werde, die weit über die Anforderungen der DIN EN 13829 hinausgehe. Die Justierung der Druckmessgeräte ist Bestandteil der Werkskalibrierung und kann im Rahmen der DAkkS-Kalibrierung optional beauftragt werden. Ältere Druckmessgeräte erhalten ein kostenfreies Firmware-Update. Im Reparaturfall stellt die stellt die BlowerDoor GmbH auf Wunsch ein Mietgerät für die Dauer der Reparatur zur Verfügung.




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater