Banner - Harald Eickhoff
Bild/Logo
Schornsteinfegermeister

Harald Eickhoff

Gebäudeenergieberater  (HWK)
Brandschutztechniker ZIV / TÜV Süd
Ihr Partner für Umwelt, Energie & Sicherheit

 

Sie befinden sich hier: >> >>

Energienews


30.09.2016

Schulwettbewerb sucht Klimaschutzprojekte

Ob Solar-App, Bio-Kiosk, Energiedetektive oder Lichtwächter – Schüler und Lehrer können sich bis 15. Januar 2017 mit ihren Klimaschutzprojekten beim Energiesparmeister-Wettbewerb bewerben. Im Rahmen des Schulwettbewerbs sucht die co2online gemeinsam mit dem Bundesumweltministerium zum neunten Mal das beste Klimaschutzprojekt aus jedem Bundesland. Auf die Sieger warten Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von 50.000 Euro.

„Wir freuen uns auf Bewerbungen aus allen Altersklassen und von allen Schulformen“, sagt Tanja Loitz, Geschäftsführerin bei co2online. Der Wettbewerb verzeichnete zuletzt einen Bewerbungsrekord: Im vergangenen Jahr haben 32.000 Schüler aus rund 300 Schulen teilgenommen.

Eine Jury von Experten aus Forschung und Umweltpolitik wählt Ende Januar 2017 aus allen Bewerbungen den Energiesparmeister aus jedem Bundesland aus. Die 16 Gewinner erhalten je 2500 Euro sowie eine Patenschaft mit renommierten Unternehmen oder Institutionen. Mit dem Landessieg in der Tasche geht es im Anschluss um den Titel „Energiesparmeister Gold“:

Wer den Bundessieg und somit ein zusätzliches Preisgeld gewinnt, entscheidet im Februar 2017 eine öffentliche Internet-Abstimmung. Im März geht es für alle Preisträger nach Berlin: Schirmherrin Barbara Hendricks lädt zur feierlichen Preisverleihung in das Bundesumweltministerium ein.

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter www.energiesparmeister.de




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater